AGB

Allgemeine Lieferungs- und Zahlungsbedingungen von CC Shop

 

1.    Geltungsbereich

Der Geltungsbereich dieser AGB, in der jeweils aktuellen Fassung, erstreckt sich auf alle Geschäfte zwischen CC Shop und Ihnen.

 

2.    Vertragsgegenstand und -sprache:

Der Vertragsgegenstand ergibt sich aus diesen AGB. Diese gelten für den Kauf aller Produkte, die von uns im Rahmen des Online-Shops angeboten werden.

Verträge können nur in deutscher Sprache geschlossen werden.

 

3.    Vertragsschluss und Vertragspartner (Anbieterkennzeichnung):

Mit der Produktdarstellung im Rahmen der Website geben wir kein verbindliches Angebot zum Erwerb der Produkte ab. Es handelt sich lediglich um eine Aufforderung, Angebote abzugeben.

Nachdem Sie im Warenkorb auf den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ geklickt haben, gelangen Sie im nächsten Schritt zur Eingabe Ihrer persönlichen Daten und zur Auswahl des Lieferdatums. Sobald Sie sich angemeldet oder registriert haben, gelangen Sie über den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ auf die Seite „Versand und Zahlungsart“ mit entsprechenden Wahlmöglichkeiten. Über den Button „Weiter zum nächsten Schritt“ gelangen Sie auf die Zusammenfassung Ihrer Bestelldaten („Überprüfen & Absenden“). Hier können Sie Ihre Eingaben kontrollieren und bei Bedarf abändern. Erst durch Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrags (Bestellung) der im Warenkorb enthaltenen Waren zuzüglich der dort berechneten Kosten ab.

Wir bestätigen zunächst den Eingang der Bestellung per E-Mail. Die Eingangsbestätigung enthält noch einmal eine Belehrung darüber, innerhalb welcher Fristen und auf welche Weise Sie Ihre Bestellung widerrufen können. Ferner enthält diese E-Mail den Bestelltext und diese AGB. Der Vertrag kommt damit noch nicht zustande, sondern erst und nur in dem Umfang, in dem wir nachfolgend den Auftrag bestätigen oder die Ware liefern.

Unsere Adresse als Ihr Vertragspartner lautet:

CC Shop
(Inh. Johanna Klein)
Am Blauen Stein 6a
50259 Pulheim
 
 

 4.    Speicherung des Vertragstextes:

Die Ihrer Vertragserklärung zu Grunde liegenden Daten werden gespeichert. Diese werden Ihnen unmittelbar nach der Abgabe Ihrer Vertragserklärung auf dem Bildschirm zusammengefasst angezeigt. Diese Zusammenfassung kann ausgedruckt werden. Teilen Sie uns eine E-Mail-Adresse mit, versenden wir an diese Adresse eine Eingangsbestätigung. Haben Sie sich als Kunde registriert, können Sie im Kundenbereich die Bestellungen einsehen.

 

 5.    Kosten der Rücksendung bei Widerruf:

Üben Sie Ihr Widerrufsrecht gemäß der Widerrufsbelehrung aus, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

 6.    Preise und Mehrwertsteuer:

Alle Preise sind in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer mit dem gesetzlichen Steuersatz von derzeit 19% bzw. 7%.

 

7.    Versandkosten:

Die Versandkosten sind von Ihnen zu tragen und berechnen sich nach der Einkaufsmenge und Lieferort. Der genaue Betrag der Versandkosten wird vor Auslösung der Bestellung ausgewiesen. Ändern Sie nach Abgabe der Bestellung und vor Auslieferung der Ware den Umfang der Bestellung durch eine Stornierung, kann sich der Umfang der Versandkosten ändern.

 

 8.    Zahlung:

Im Carlo Colucci Online-Shop können Sie folgendermaßen bezahlen:

Paypal
Sie zahlen bequem online und der Versand wird innerhalb kürzester Zeit vorbereitet.

Kreditkarte (Visa / MasterCard)
Entscheiden Sie sich für das Bezahlen mit Kreditkarte, dann bucht CC Shop den fälligen Betrag nach Übergabe der Sendung an DHL von Ihrem Kreditkartenkonto ab. Wie alle anderen persönlichen Daten werden auch die Informationen zu Ihrer Kreditkarte sicher (per SSL) übertragen.

Für die Zahlung mit Kreditkarte benötigen Sie die 16-stellige Kartennummer, den Gültigkeitszeitraum und die Prüfziffer (auch CVV/CVC genannt). Auf der VISA und MasterCard entspricht die Prüfziffer den letzten 3 Ziffern im Signaturfeld auf der Kartenrückseite. 

Ihre Daten werden mittels des sicheren SSL-Verschlüsselungsverfahrens geschützt und umgehend verarbeitet.
Der Rechnungsbetrag wird bei Versand der Ware von Ihrem Kreditkartenkonto abgebucht.


3D Secure für Visa und MasterCard

Um Ihre Kreditkartenzahlung im Internet noch sicherer zu machen, setzen wir den international anerkannten Sicherheitsstandard "Verified by Visa" und "MasterCard® SecureCode™", kurz 3D Secure, ein. 3D Secure erschwert den Missbrauch von Kreditkarten durch unbefugte Dritte und reduziert somit das Betrugsrisiko von Kreditkartenzahlungen im Internet maßgeblich.

Nimmt Ihr Kreditkartenanbieter an diesem Verfahren teil, werden Sie künftig gebeten, sich über ein zusätzliches Passwort als rechtmäßiger Karteninhaber zu authentifizieren. Das Passwort wird nach der Eingabe der Kreditkartendaten und dem anschließenden Absenden Ihrer Bestellung abgefragt. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung öffnet sich eine Eingabeseite Ihres Kreditkartenanbieters, auf der Sie Ihr Passwort eingeben können. Sofern Sie noch nicht für dieses Verfahren registriert sind, können Sie sich während des Bestellvorgangs in wenigen Schritten kostenfrei online dafür anmelden oder sich für die Registrierung mit Ihrer Bank in Verbindung setzten. Alternativ können Sie auch auf eine andere Zahlungsart ausweichen.
Das bei der Registrierung festgelegte Passwort ist nur Ihnen und Ihrer Bank bekannt und wird bei jeder neuen Bestellung abgefragt. Nähere Informationen zu den Kreditkarten-Sicherheitsverfahren erhalten Sie bei Ihrer kartenausgebenden Bank oder finden Sie auf:
Verified by Visa oder Mastercard SecureCode


Rechnung
Bitte zahlen Sie den Rechnungsbetrag innerhalb von 30 Tagen nach Bestellung unter Angabe der von Paypal genannten Daten. Sollten Sie diese Frist nicht einhalten, berechnet Paypal folgende Beträge:
1. Mahnung / Kosten: 4,70€
2. Mahnung / Kosten: weitere 4,70€


Bitte beachten Sie, dass der Kauf auf Rechnung nur bis zu einem Maximalbetrag von 500,00 € möglich ist.
Wir behalten uns vor, unter bestimmten Bedingungen nur eine Auswahl der oben genannten Zahlungsmöglichkeiten für die Bestellung anzubieten.

Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung Eigentum von CC Shop
.

Vorkasse
Bei Bezahlung mit Vorkasse überweisen Sie den Betrag innerhalb von 7 Kalendertagen. So lange ist die Ware für Sie reserviert. Der zu zahlende Betrag setzt sich aus dem Warenwert und der ggf. anfallenden Versandkosten zusammen.
Geben Sie bei der Überweisung bitte den genauen Verwendungszweck an, der Ihnen am Ende der Bestellung angezeigt wird. Sofort nach Zahlungseingang werden wir Ihre Lieferung zusammenstellen und an Sie versenden.

Überweisungen/Zahlungen an:
Carlo Colucci Onlineshop
Kreissparkasse Köln
IBAN DE93 3705 0299 0156 2790 28
SWIFT/BIC COKS DE 33 XXX
Verwendungszweck: Bitte tragen Sie dort auschließlich die Bestellnummer Ihrer Bestellung ein

Sofortüberweisung
SOFORT Überweisung ist ein Direktüberweisungsverfahren und ermöglicht es Ihnen schnell und ohne zusätzliche Registrierung zu bezahlen. Mit diesem TÜV-zertifizierten Zahlungssystem überweisen Sie während des Bestellprozesses mit Ihren Onlinebanking-Daten. Wir erhalten in Echtzeit eine Transaktionsbestätigung und können Ihre Bestellung somit noch schneller versenden.
Und so einfach geht es:
Die Nutzung der SOFORT Überweisung als Zahlungsart ist grundsätzlich möglich, wenn Sie über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen. Nach Abschluss der Bestellung werden Sie automatisch auf das gesicherte Zahlformular von SOFORT Überweisung weitergeleitet und geben dort den bereits ausgefüllten Überweisungsträger mittels Ihrer gewohnten Online-Banking Daten frei. Nach der verschlüsselten Übertragung wird Ihre erfolgreiche Zahlung in der Regel bereits wenige Augenblicke später bestätigt.
Erfahren Sie mehr unter www.sofortueberweisung.de. 


9.    Lieferungen, Versand, Lieferfristen:

Wir liefern ausschließlich nach: Deutschland, Belgien, Bulgarien, Dänemark, Frankreich, Estland, Finnland, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Ungarn sowie Zypern.

Die voraussichtlich zu erwartende Lieferzeit beträgt in der Regel 3 - 6 Werktage, bei Sendungen in das Ausland kann sich die Lieferzeit verlängern.

Der Versand erfolgt mit DHL.

 

10.  Rücktrittsvorbehalt

Sind wir zur Lieferung nicht in der Lage, weil unser Lieferant uns nicht beliefert, ohne dass uns daran ein Verschulden trifft, behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall informieren wir Sie unverzüglich über die fehlende Möglichkeit zur Lieferung und erstatten Ihnen unverzüglich Ihre erbrachten Leistungen.

 

11. Aufrechnungsverbot, Zurückbehaltungsrechte

Eine Aufrechnung mit Gegenansprüchen durch den Besteller oder die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts durch den Besteller ist ausgeschlos­sen, es sei denn, diese sind unbestritten, rechtskräftig fest­ge­stellt oder beruhen auf demselben Vertragsverhältnis.

 

12. Eigentumsvorbehalt:
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

13. Teillieferungen:
Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen Ihnen durch Teillieferungen nicht.

 

14. Reklamationen:
Reklamationen sind an unsere in 3. genannten Kontaktmöglichkeiten zu richten.

15. Gewährleistung, Schadensersatzansprüche, Verjährung

a)    Schadenersatzansprüche

Im Falle der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (sog. Kardinalpflicht) haften wir auf Schadenersatz, jedoch der Höhe nach beschränkt auf den typischerweise entstehenden und vorhersehbaren Schaden, wenn nachstehend nichts anderes geregelt ist. Kardinalpflichten sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Käufer regelmäßig vertrauen darf, ferner solche, bei deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet ist.

Dem Käufer stehen Schadensersatzansprüche gegen uns nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt in gesetzlicher Höhe zu, wenn diese

  • auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen und sie durch eine vorsätzliche oder fahrlässige Pflichtverletzung durch uns, einen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht sind oder
  • auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, einen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder auf Arglist beruhen oder
  • auf dem Produkthaftungsgesetz beruhen oder
  • sie auf der Verletzung einer Pflicht aus einem übernommenen Beschaffungsrisiko oder einer übernommenen Garantie beruhen.

Weitere Schadensersatzansprüche gegen uns, unsere gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen sowie Verrichtungsgehilfen sind ausgeschlossen, gleich auf welchem Rechtsgrund sie beruhen.

Es bleibt bei der gesetzlichen Beweislastverteilung.

b)    Verjährung von Sachmangelgewährleistungsrechten

Die Verjährungsfrist von Sachmangelgewährleistungsrechten beträgt 12 Monate, beginnend mit der Ablieferung der Sache, es sei denn

(a)  es handelt sich um eine neue Sache oder

(b)  bei der von uns gelieferten Ware handelt es sich um eine Sache, die entsprechend ihrer üblichen Verwendungsweise für ein Bauwerk verwendet worden ist und die dessen Mangelhaftigkeit verursacht hat oder

(c)  der Mangel beruht auf einer vorsätzlichen oder arglistigen Pflichtverletzung durch uns oder unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen oder

(d)  es handelt sich um Schadensersatzansprüche oder

(e)  die Ansprüche beruhen auf einer von uns übernommenen Garantie oder einem von uns übernommenen Beschaffungsrisiko.

In den Fällen (a) bis (e) gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.

Es bleibt bei den gesetzlichen Bestimmungen über die Hemmung, Ablaufhemmung und über den Neubeginn der Verjährung.

 

16.  Besondere Bestimmungen für Unternehmer

Unternehmer ist, wer als natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaft bei Auslösung der Bestellung in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Es gelten folgende Besonderheiten:

  • Nr. 15 b) (a) gilt nicht.
  • Zusätzlich zu Nr. 12 gilt:

Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren (Vorbehaltsware) bis zur vollständigen Kaufpreiszahlung und solange vor, bis unsere sämtlichen Forderungen aus der Geschäftsverbindung, gleich aus welchem Rechtsgrund und auch aus später abgeschlossenen Verträgen, bezahlt sind

  • Soweit wir zur Nacherfüllung verpflichtet sind, erfolgt diese nach unserer Wahl durch Nachbesserung oder Nachlieferung. § 377 HGB bleibt unberührt.
  • Gerichtsstand ist unser Sitz, falls der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich rechtliches Sondervermögen ist oder der Besteller im Inland keinen eigenen allgemeinen Gerichtsstand hat.

Wir sind auch berechtigt, den Besteller an seinem allgemeinen Gerichtsstand in Anspruch zu nehmen.

  • Erfüllungsort ist unser Sitz.
  • Auf das Vertragsverhältnis zwischen dem Lieferanten und dem Besteller findet das materielle deutsche Recht wie zwischen zwei Parteien mit Sitz in Deutschland Anwendung. Die Geltung des UN-Kaufrechtsübereinkommens (CISG) wird ausgeschlossen.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Akzeptierte Zahlungsmittel
Zugestellt durch
Carlo Colucci Online Shop